Guten Tag, heute ist der 20.11.2018 und du bist der 80299 Besucher.
 



TuS Neuenrade : TS Evingsen 2 25:21 ( Halbzeit 10:10 ) 24.09.2017


Mit 25:21 konnten die Neuenrader Handballer ihr Spiel am Sonntagmorgen gegen die
Zweivertretung von der TSE Evingesen gewinnen. Bitterer Beigeschmack ist die schwere
Verletzung von Patrick Greitemann, der nach einem Schlag ins Gesicht in der 50.Minute
ins Krankenhaus verbracht wurde.
Das Spiel verlief sehr ausgeglichen, die Führung wechselte ständig und keine Mannschaft konnte sich richtig absetzen. Nicht verwunderlich das beim Stande von 10:10 die Seiten
gewechselt wurden.
Auch Anfang der 2.Halbzeit verlief die Begegnung auf Augenhöhe. Allerdings wurde das
Spiel jetzt ruppiger und Zeitstrafen auf beiden Seiten die Konsequenz daraus. Beim Stande
von 20:20 mußte Greitemann, der bis dahin schon 8 Tore geworfen hatte, nach einem Foul
den Platz verlassen. Dies war so etwas wie eine Intialzündung für den TuS. 4 Tore in Folge
brachte die Gastgeber auf die Siegerstraße, doch konnte sich keiner im Neuenrader Lager aufgrund der Verletzung ihres Mannschaftskameraden über diesen Sieg freuen.

 

Torschützen:

Michael Herberg (4/0), Lukas Hennemann (1/0), Björn Greitemann (2/0), Patrick Greitemann (8/0), David Hofmann (4/4), Stefan von Ohle (1/0), Onur Celikkaya (3/0), Fabian Wanitzek (1/0), Lukas Rosner (1/0),







© by Christian Paul e-mail

Optimiert für Internet Explorer (5.0 oder höher), Mozilla FireFox und Opera, bei einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel.