Guten Abend, heute ist der 20.11.2018 und du bist der 80304 Besucher.
 



SV Würdinghausen 1 : TuS Neuenrade 34:17 ( Halbzeit 14:6 ) 14.04.2007


Die Neuenrader bekamen gegen den Tabellennachbarn nur eine Reisemannschaft zusammen, verkauften sich bis zur Roten Karte gegen Spielmacher Timo Westendorf überaus teuer, brachen dann aber ein. Die topbesetzten Würdinghausener legten eine 4:1-Führung vor, der die Gäste den 5:5-Ausgleich folgen ließen. Bis zum 7:6 (20.) waren die beiden Kontrahenten völlig ebenbürtig. Dann soll Timo Westendorf einem SVW-Akteur von hinten in den Wurfarm gegriffen haben und sah dafür den roten Karton. „ Zu hart“, beschrieb Frank Maiwurm die Entscheidung der Unparteiischen. Fortan musste Jens Knorr in der Mitte das Spiel leiten, tat sich aber schwer. Weil den Hönnestädtern, die ohne Schmidlin und Westick antraten, nun die Alternativen fehlten, zog der SVW unaufhörlich auf und davon.

 

Torschützen:

Dirk Günzel (1/0), Jens Knorr (2/0), Timo Westendorf (1/0), Michael Herberg (2/0), Lars Reuter (2/0), Thomas Schulte (9/2),







© by Christian Paul e-mail

Optimiert für Internet Explorer (5.0 oder höher), Mozilla FireFox und Opera, bei einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel.